AVANEO
Navigation

Lithographie II

Vor einer Woche hatte die Ausstelle Hessisches Landesmuseum Darmstadt am Samstag "Offene Werkstatt". Jeder Interessierte hat Gelegenheit unterschiedliche Drucktechniken zu sehen oder zu erfahren. Für mich die Gelegenheit, eine zweite Lithografie zu beginnen. Irgendwie hat es mir diese Drucktechnik angetan. Ob es daran liegt, dass ich auch gerne Steine als Bildhauer bearbeite ;-)

Auch dieses Mal war aller Anfang ... das Schleifen des Steines.



In den Tagen zuvor habe ich als Vorbereitung eine "alte" Zeichnung von mir auf Umdruckpapier mit Autographietusche übertragen. Diese Tusche ist fetthaltiger als die Lithotusche, mit der direkt auf den Stein gezeichnet wird. Der Weg über das Umdruckpapier gestattet es mir jedoch, die Zeichnung in aller Ruhe im Atelier anzufertigen. Weiterer Vorteil ist es, dass die Zeichnung "seitenrichtig" angefertigt werden kann, da sie auf den Stein unter sehr hohem Druck seitenverkehrt übertragen wird. Also der Druck dann wieder wie die Originalzeichnung aussieht.

Hier die Ausgangszeichnung, das Umdruckpapier und der Druckstein:

................

Ende März folgt dann der Druck.

Bis dahin noch einige Impressionen aus der Druckwerkstatt ...

......................

...