AVANEO
Navigation

Arbeitspause



Mit Freude und Dank habe ein Geschenk von meinen Freunde Karin und Peter eingelöst: ein Bildhauerwochenende in Penzberg / Bayern.

Der Bildhauer Thomas Grünwald sucht sich in Flussbetten Steine und formt daraus sehr markante Köpfe. Von der Form des Steines, seiner Beschaffenheit, lässt er sich dann auch zum jeweiligen Charakter inspirieren, den er damit darstellen will. So wird der von Wind und Wasser, Zeit und Bewegung geschliffene Findling zu einem individuellen Gesicht.

Bei strahlendem Wetter saßen wir im Garten, haben "Steine geklopft", geklönt und es uns gut gehen lassen. Das Gesicht wird - wenn's fertig ist - an einem Eichenstecken befestigt und zum Beispiel im Garten zwischen Sträuchern aufstellt. In den nächsten Tagen werde ich die fertige Skulptur fotografieren.